Am diesjährigen Kinder-10- Kampf nahmen 111 Schülerinnen und Schüler aus den Klassenstufen 4 und 5 teil. Zu Gast waren Viertklässler der Grundschulen aus Schaalby, Sieverstedt und Böklund, die gegeneinander in zehn Disziplinen antraten. Zum Ende des Wettkampfes spendierte der Förderverein der Gemeinschaftsschule Getränke, Obst und Laugengebäck, sodass sich Lehrer und Schüler stärken konnten. So konnten die Schülerinnen und Schüler bei der abschließenden zehnten Disziplin, dem 400m Lauf, noch einmal alles geben, bevor um 11.45 die Siegerehrung in der Aula stattfand.

Bei den vierten Klassen belegte die Schule aus Sieverstedt den ersten Platz.

Bei den fünften Klassen hatte die Klasse 5b der Auenwaldschule die Nase vorn und belegte den ersten Platz.

Nach Aussage vieler Schülerinnen und Schüler war es ein schöner Wettkampf, der allen viel Spaß gemacht hat.

J.Schw.