miteinander füreinander
auenwald-siegel-1610

Projektarbeit

An jeder weiterführenden Schule werden Projektarbeiten zum Schulabschluss durchgeführt. Die Projektarbeit wird themenorientiert und fächerübergreifend als Gruppenarbeit angefertigt. Sie besteht aus einem schriftlichen, einem mündlichen und einem praktischen Teil. Die dabei erbrachte Einzelleistung ist Teil des jeweiligen Schulabschlusses.

Nico, Mike und Julian mit ihrem Fliesenmosaik der Auenwaldschule

An unserer Schule führen alle Schülerinnen und Schüler des 9. Jahrganges die Projektarbeiten durch. Schon im 8. Jahrgang werden ihnen ausgewählte Projekte des Vorjahres an einem Elternabend präsentiert. So haben die Schülerinnen und Schüler schon eine klare Vorstellung von dem, was sie im kommenden Schuljahr erwartet.
Zu Beginn der 9. Klasse werden dann alle Eltern, Schülerinnen und Schüler zum einem Informationsabend eingeladen, an dem erneut erklärt wird, wie die Projektarbeit aufgebaut ist, und sie erhalten die Möglichkeit, noch offene Fragen zu stellen.

Jörn, Tim und Sebastian und ihr Projekt: „Bau eines Wasserkraftmodells“

Alle Schülerinnen und Schüler erhalten „Grundsätzliches zur Projektarbeit“, „Terminplan für die Projektarbeit“, „Vordruck zur Vorderseite“, „Anmeldung zur Projektarbeit“ und „Bewertung der Projektarbeit“.
Es gibt aber auch die Möglichkeit, alle diese Unterlagen auf dieser Seite herunterzuladen (siehe Ende der Seite).

Auf diese Art und Weise haben wir und auch unsere Schülerinnen und Schüler gute Erfahrungen mit den Projektarbeiten gemacht.

Katja und Naomi haben ein Puppenhaus gebaut

Hierbei blicken wir schon auf eine lange Erfahrung zurück. Wir wünschen allen kommenden Abschlussschülerinnen und Abschlussschülern, dass sie erfolgreich sind und weiterhin die Möglichkeiten nutzen, ihre Projekte auch schulartübergreifend durchzuführen.

Material zur Projektarbeit im 9. Jahrgang als Bestandteil der Abschlussprüfung

Zum Download klicken: