Am 21. September 2017 fand die Juniorwahl für die 9. und 10. Klassenstufen an der Auenwaldschule statt. Die Klasse 10b hatte im Vorwege dazu Informationsplakate zu den einzelnen Parteien erstellt und ausgehängt. Dort hatten sie neben den wichtigsten Informationen zu den Parteien auch die jeweiligen Aussagen der Parteien zu den einzelnen Standpunkten wie Familie, Flüchtlinge, Rente etc gegenübergestellt. Im Anschluss organisierten sie für ihre Schule die Juniorwahl. Sie schrieben die Wahlbenachrichtigungen, das Wählerverzeichnis und bereiteten den Wahlraum mit Wahlkabinen und Wahlurne vor. 3 Schülerinnen und 1 Schüler bildeten zusammen mit Frau Harms das Wahlkomitee, beaufsichtigten die korrekte Durchführung der Wahl und zählten am Ende die Stimmen aus. Es war spannend zu sehen, dass die Schülerinnen und Schüler sich gut vorbereitet hatten und  sich sehr respektvoll bei dem Wahlgang verhielten. Nach drei Stunden war die Wahl beendet und jetzt sind wir alle gespannt, welche Parteien die Schülerinnen und Schüler der Auenwaldschule gewählt haben.

Rieke, Regina, Mia-Luna, Kristers