miteinander füreinander
auenwald-siegel-1610

Schulabschlüsse

In unserem Hause können zwei Schulabschlüsse erworben werden:

  • der Erste allgemeinbildende Schulabschluss (ESA) nach der 9. Klasse
  • der Mittlere Schulabschluss (MSA) nach der 10. Klasse

Wir sind, wie alle anderen Schulen im Land Schleswig-Holstein auch, seit 2009 an die zentralen Abschlussprüfungen gebunden. Das bedeutet, dass alle Schülerinnen und Schüler in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch (1. Fremdsprache) dieselben Aufgaben erhalten.

Wer nimmt an den Prüfungen teil?

Prüfung zum Ersten allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA) in Jahrgangsstufe 9:

Alle ESA Schülerinnen und Schüler

Freiwillige Teilnahme von Förderschülerinnen und Schüler und von MSA Schülerinnen und Schüler auf Antrag der Eltern bzw. der Erziehungsberechtigten,

  • Verpflichtende Teilnahme durch Beschluss der Klassenkonferenz zur Teilnahme an der Prüfung, wenn die Versetzung in die Jahrgangsstufe 10 aufgrund des erreichten Leistungsstandes am Ende des ersten Halbjahres der Jahrgangsstufe 9 gefährdet erscheint.

 

Prüfung zum Mittleren Schulabschluss (MSA) in Jahrgangsstufe 10:

  • Reguläre Teilnahme aller Schülerinnen und Schüler der 10. Jahrgangsstufe.

 

Zu beiden Schulabschlüssen gehört die Projektarbeit, die unsere Schülerinnen und Schüler im 9. Jahrgang anfertigen. Sie ist dort der erste Bestandteil der Abschlussprüfung. Ihre Note zählt für den Abschluss wie jedes andere Fach.

Wer bei uns nach der 9. Klasse den ESA erwirbt, kann unter bestimmten Voraussetzungen auch den MSA bei uns machen (Max. 1 x Note 4 und 0 x Note 5 oder 6 oder auf Beschluss der Klassenkonferenz, dass eine erfolgreiche Mitarbeit in Jahrgang 10 möglich ist).

Die genauen rechtlichen Voraussetzungen beider Abschlüsse können Sie hier nachlesen:

Darüber hinaus arbeiten wir intensiv mit der Agentur für Arbeit sowie mit dem Berufsbildungszentrum (BBZ) in Schleswig zusammen. Dadurch können wir den Übergang in den Beruf beziehungsweise in weiterführende Schulen optimal vorbereiten.

Schülerinnen und Schüler, die nach dem Erwerb eines qualifizierten MSA (Max. 1 x Note 4 und 0 x Note 5 oder 6) ihr Abitur machen möchten, können dies bei unserem Kooperationspartner, dem BBZ Schleswig, tun.